• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Sie sind hier:
Startseite Archiv
PDF Drucken

Vier Tage Sport- und Heimatfest

25 Jahre Fischereiverein und Tennisclub Steinach

 

Seit 1977 findet das bereits traditionelle Sport- und Heimatfest in Steinach statt. In hervorragender Zusammenarbeit richteten drei Ortsvereine ASV Steinach, Fischereiverein Steinach und Vorwaldschützen Steinach unter Mithilfe der Gemeinde Steinach dieses Fest aus. Schirmherr der Festveranstaltung war Bürgermeister Karl Mühlbauer. Die Zusammenarbeit hat sich bei den Festen, die seit 1999 alle zwei Jahre durchgeführt werden, bei denen die Ortsvereine ebenfalls gemeinsam als Veranstalter auftraten, bestens bewährt, aber an ein so verregnetes und noch kaltes Fest, vom 1. bis 4. Juli, konnte sich niemand erinnern.

 

Bereits am Freitag,1. Juli bei der Aufstellung zum Auszug überraschte die Vereine ein Hagelschauer. Nach dem Totengedenken am Friedhof ging es zum Bieranstich ins Festzelt. Hier zapfte Schirmherr und Bürgermeister Karl Mühlbauer das erste Faßl Festbier an. Die Blaskapelle Fels'nstoana unterhielten die Besucher mit bester Blasmusik. Am Samstag feiert der Fischereiverein und Tennisclub Steinach sein 25-jähriges Bestehen im Festzelt und die Partyband Made in Bayern sorgte für die notwendige Stimmung.

 

 

Festgottesdienst und buntes Programm

Bedingt durch den Dauerregen sah sich der Festausschuss veranlasst, am Sonntag den Kirchen- und Festzug abzusagen. Der Festgottesdienst fand erstmals im Festzelt statt. Pfarrer Wolfgang Reischl zelebrierte den Festgottesdienst.

Über die Mittagszeit unterhielten die Singbergmusikanten und d'Heupress-Ziacha die Gäste. Der geplante Kaffee- und Kuchenverkauf vor dem Rathaus, rund um den Brunnen wurde kurzfristig in das Sportheim verlegt. Die ASV Tanzmäuse zeigten in der Turnhalle ihre einstudierten Tänze und die ASV Springgickerl was sie können. Bei flotter Musik wirbelten die Sprungseile. Anschließend zeigte die Feuerwehr Steinach bei den Umkleidekabinen des ASV am Sportzentrum eine Einsatzübung. Die Turnhalle wurde auch als Ausstellungsfläche genutzt, Hier wurde mit Keramikmeistern Heusinger und Waubke getöpfert. Der Sozialverband VdK hatte einen Infostand aufgebaut. Marion Wagner zeigt eine Ausstellung ihrer Schmuckprodukte. Dirndlunikate zeigten Judith Nickles und Chrissi Leibl an einem Ausstellungsstand. Hübsche Kropfbänder stellte Brigitte Kiefl aus. Das Fischerstechen des Fischereivereins und das Ponyreiten vielen dem Dauerregen zum Opfer. Der Deutsche Amateur Radio Club Ortsverband Straubing mit Sitz in Steinach präsentierte im Sitzungssaal einen Querschnitt seiner Aktivitäten.. Die Senioren der Gemeinde waren zu einem Seniorennachmittag der Gemeinde Steinach und des Sozialverbandes VdK Steinach-Münster eingeladen. Da Bertl und i servierten am Sonntag erstmals im Landkreis „s'Gelbe vom Oa". Mit ihren persönlichen Glanzstücken ihrer bisherigen Programme, begeisterten sie die zahlreichen Besucher im Festzelt. Zum Festausklang am Montag, dem Tag der Betriebe, Behörden und Vereine sorgt die Haibacher Musiblosn für die nötige Stimmung zum Festausklang.

 

 

Der Festausschuss mit Otto Kienberger von der Brauerei Klett, stoßen nach dem anzapfen auf das Sport- und Heimatfest an v.l.: vom ASV Steinach Günter Fischer, Andreas Brunner, Theo Spanner, Gerhard Heinl, Schirmherr und Bürgermeister Karl Mühlbauer, Otto Kienberger, von den Vorwaldschützen Elisabeth Mühlbauer, Hans Vogl und vom Fischereiverein Günther Reisinger und Herbert Wagner.

 

Prosit_Festausschuss

 

25_Jahre_Fischer_und_TC

 

Schirmherr und Bürgermeister Karl Mühlbauer gratulierte dem Fischereiverein Steinach und dem Tennisclub Steinach zum 25-jährigen Bestehen und überreichte an die Vorsitzenden Hans Kreittmayr (links) und Herbert Wagner in kleines Präsent.

 

Festabschluss

Festabschluss_2011-002

Schirmherr und Bürgermeister Karl Mühlbauer (rechts) und der Festausschuss des Sport- und Heimatfestes v.l. Gerhard Heinl, Elisabeth Mühlbauer, Hans Vogl, Herbert Wagner, Günther Reisinger, Theo Spanner, Günter Fischer und Andreas Brunner.

 

Am Samstag, 8. Oktober lud der Schirmherr des Sport- und Heimatfestes Bürgermeister Karl Mühlbauer den Festausschuss zu einem Abschlussessen in den Schloss-Gasthof Steinach. Bürgermeister Karl Mühlbauer blickte zurück auf das Fest, das zwar vom Wetter nicht begünstigt, aber wieder erfolgreich durchgeführt worden sei. Das Konzept der vier Festtage passe gut zusammen und die Vereine haben mit ihren Helfern wieder dazu beigetragen, das sich die Besucher wohlfühlen konnten.

An die Festausschussmitglieder Herbert Wagner und Günther Reisinger vom Fischereiverein, Elisabeth Mühlbauer und Hans Vogl von den Vor-waldschützen und Gerhard Heinl, Theo Spanner, Günter Fischer und Andreas Brunner vom ASV Steinach überreichte der Schirmherr ein Erinnerungskrügerl. Gerhard Heinl dankte im Namen der Vereine Bürgermeister Karl Mühlbauer für die Übernahme der Schirmherrnschaft mit einem kleinen Präsent. Ebenfalls für die Vereine dankte Elisabeth Mühlbauer dem Leiter des Festausschusses Gerhard Heinl für die Abwicklung des Festes mit einem Geschenk.

 

 

 

Öffnungszeiten der Gemeinde

Mo bis Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo  +  Di 13:30 - 15:00 Uhr
Mi 13:30 - 18:00 Uhr
Do 13:30 - 15:00 Uhr

Top-Links

BSP Logo mit

Helferkreis Steinach Logo

Melderecht 2015

5 euro

 EDV-Kabel

Breitbandförderprogramm Steinach

 Wappen Steinach a.d.Saale

Partnergemeinde
Steinach a.d. Saale

 weiher-top-linkNaherholungsgebiet
Steinach-Parkstetten-Kirchroth

 Titel Gemeinde 201709

Der Gemeindebote online

 vhs logoL

Kurse Steinach-Münster

 Fit in die Zukunft

 ILE_Link_mit_Text

 Landkreis Straubing-Bogen

Logo-NPA   Neuer Personalausweis