Eine Kiste voller Bücher


Kinderbibliothekspreisträger erhält  Bücher des Monats vom Bayernwerk


Als eine von fünf Bibliotheken wurde die Gemeindebücherei Steinach in diesem Jahr mit dem Kinderbibliothekspreis ausgezeichnet, der mit jeweils 5.000 Euro dotiert ist. Im Nachgang zur Kinderbibliothekspreisverleihung besuchte Bayernwerk-Kommunalbetreuer Johann Seebauer nun die Bücherei und übergab ein weiteres Geschenk - eine Kiste randvoll mit aktuellem Lesestoff.

Johann Seebauer überreichte am Donnerstag, 8. November 2018, das besondere Geschenk an Bürgermeister Karl Mühlbauer und Christa Heinl, Leiterin der Gemeindebücherei Steinach, - eine Bücherkiste mit über 20 Kinder- und Jugendbüchern. Alle ausgewählten Bücher wurden prämiert und sind erst in den vergangenen Monaten neu erschienen. Die Bücher in dieser Kiste wurden von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. bewertet und mit dem Prädikat „Buch des Monats" ausgezeichnet. Durch die Vergabe des Prädikats zählen die Bücher zur besonders empfehlenswerten Kinder- und Jugendliteratur.

 

Buecherkiste 2018 Bayernwerk 1.1

v.l. Johann Seebauer, Komunalbetreuer Bayernwerk AG, Bürgermeister Karl Mühlbauer, Christa Heinl, Leiterin der Bücherei und Kinder die die Bücherkiste gleich auspackten

Magische Welten in Büchern entdecken


Siegerehrung Bücherrallye – Zusammenarbeit mit Grundschule


Magische Welten Plakat Website 23aabbbc19

 

 

Auch 2018 hat die Bücherei Steinach in Zusammenarbeit mit der Grundschule Steinach eine Bücherrallye veranstaltet. Die Fragen der diesjährigen Bücherrallye, an der die Klassen drei und vier mit insgesamt 49 Kindern teilnahmen, führte die Kinder in „Magische Welten", in der es Zauberer und Hexen gibt, Feen und Einhörner und andere seltsame Geschöpfe. An phantastische Orte und Plätze, die fern ab der Heimat und der eigenen Vorstellung sind. Wo alles möglich scheint, wo Kräfte und Gewalten wirken, die alle mitreißen und in ihren Bann ziehen.
Die Bücherrallye verfolgt das Ziel, die Beschäftigung mit einem bestimmten Thema und den dazugehörigen Medien spielerisch zu ermöglichen und Medienkompetenz quasi nebenbei zu vermitteln. Zur Lösung der Fragen, stellte die Bücherei Steinach eine Bücherkiste mit den dazu passenden Büchern zur Verfügung, um die Fragen leichter lösen zu können.

 

 

 

Was passte am Sonntag, 4. November 2018, beim Tag der offenen Tür in der Alten Schule, besser, als nach der Zaubervorstellung von Magic Mansino die Siegerehrung durchzuführen. Die Leiterin der Bücherei, Christa Heinl, hatte auch gleich, nämlich den Zauberer Mansino selbst, als Glücksbringer auserkoren, die Preisträger zu ziehen. Wertgutscheine, gesponsert von der Buchhandlung Rupprecht in Straubing wurden verlost. Den dritten Preis der Klasse drei gewann Lukas Stautner, in der Klasse vier fiel das Los auf Leon Wagner. Nun wurden alle Teilnehmer in einen Lostopf gesteckt und der zweite Preis mit einem Wertgutschein in Höhe von sieben Euro ging an Benedikt Gürster. Die Spannung stieg stetig bis der erste Preis gezogen wurde. Den „Haupttreffer" gewann mit einem Geldgutschein von zwölf Euro Lea Faltermeier.

 

Buecherrallye 2018 6

 
Die Sieger der Bücherrallye 2018 v.l. Lea Faltermeier, Benedikt Gürster, Leon Wagner und Lukas Stautner mit Magic Mansino, der die Preise zog, stellvertretende Schulleiterin Kornelia Rösch, Rektorin Claudia Albrecht sowie die Leiterin der Bücherei Christa Heinl (vl.)