Informationen Coronavirus


 

Schnellteststation pausiert

 

Die Gemeinden Steinach und Kirchroth haben bisher immer am Mittwoch, im Mehrzweckgebäude in Kirchroth in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Roten Kreuz, eine Möglichkeit eines Corna-Schnelltests angeboten.

Nach Auskunft des Bayerischen Roten Kreuzes wird die Teststation pausieren. Das Bayerische Rote Kreuz sieht derzeit keinen akuten Bedarf mehr und wird auf Standbymodus gehen und beobachten, wie sich der Trend generell entwickelt.

 

Neue Öffnungszeiten im Corona-Testzentrum am Hagen ab 1. Juli

 

Weitere BRK Testzentren finden Sie hier ...


200228 coronavirus3

 

Wer kann sich warum wo testen lassen - die wichtigsten Fragen und Antworten

Pressemitteilung zur Coronasituation im Landkreis ...

Aktuelle Informationen des Landkreises zum Coronavirus finden Sie unter hier ....

Informationen des BayStMI - Hier werden die häufigsten Fragen beantwortet ...

Bayerische Staatsregierung - Informationen auf einen Blick ...

 

Ausbau Impfkapazität für 4. Welle

 

Impfen ohne Voranmeldung

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen

 

Informationen des BayStMI zur Öffnungsstrategie

 

Information zu Luca-App

 

Die aktuellen Fallzahlen in der Gemeinde und im Landkreis Straubing-Bogen finden Sie hier ....

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Straubing-Bogen ...


  

FFP2Maske4

 

Ausgabe von FFP2 Masken für pflegende Angehörige 

Durch das Bayerische Gesundheitsministerium werden für pflegende Angehörige FFP 2 Masken zur Verfügung gestellt. Die Ausgabe erfolgt über die kreisangehörigen Gemeinden. Diese stehen immer noch zur Verfügung (Stand September 2021).

Ab 25. Januar 2021 werden jeder Hauptpflegeperson auf diesem Weg drei Schutzmasken zur Verfügung gestellt und können im Rathaus der Gemeinde Steinach abgeholt werden.

Als Nachweis reicht es aus, ein Schreiben der Pflegekasse vorzuzeigen, aus dem der Pflegegrad der zu betreuenden pflegebedürftigen Person hervorgeht.

 


FFP2-Maske auch für Besuch im Wertstoffhof

Die Wertstoffhöfe bleiben auch während des Lockdowns für alle Kunden in gewohnter Weise in Betrieb. Mit der Neuregelung der Infektionsschutzmaßnahmen gilt ab sofort auch für den Besuch des Wertstoffhofs das Tragen einer FFP2-Maske als verpflichtend. Darauf weist der Zweckverband Straubing Stadt und Land hin