Rektorin, Schulbusfahrer, Lesepate und Referendar verabschiedet


Bogen neues Ziel der Rektorin Claudia Albrecht – Dank an Altbürgermeister Karl Mühlbauer


„Eigentlich haben wir uns auf diesen Tag gar nicht gefreut“, so stellvertretende Schulleiterin Cornelia Rösch von der Josef-Schlicht-Grundschule Steinach bei der Verabschiedung von Rektorin Claudia Albrecht. Die Schulfamilie verlassen auch Schulbusfahrer Max Bogenberger, Lesepatin Cilly Fuchssteiner und Referendar Florian Geissler. Der Abschied von nun Altbürgermeister Karl Mühlbauer wurde dieses Jahr nachgeholt.

 

Rektorin Albrecht und stellvertretende Schulleiterin Rösch hatten noch die Aufgabe den Schulbusfahrer Max Bogenberger zu verabschieden. Bogenberger war 45 Jahre lang nicht nur ein zuverlässiger Fahrer, sondern auch Seelenklemptner für die Schüler. Cilly Fuchssteiner bezeichnete Albrecht als „unsere Schuloma“. Sie habe mit den Kindern gelesen, gerechnet und gelernt. Die Kinder haben sie ins Herz geschlossen. Zwei Jahre war Florian Geissler als Referendar an der Grundschule. Rektorin Albrecht wünschte ihm, nach seiner hervorragenden Lehramtsprüfung, an der neuen Schule nette Kolleginnen und Kollegen, genauso nette Schülerinnen und Schüler und nette Eltern.

www Albrecht u Rösch mit Verabschiedung Bogenberger u Fuchssteiner 1

Verabschiedet wurden Rektorin Claudia Albrecht (rechts), Lesepatin Cilly Fuchssteiner, Schulbusfahrer Max Bogenberger; mit im Bild stellvertretende Schulleiterin Cornelia Rösch

 


www Albrecht u Bgm Hammerschick u Altbgm Mühlbauer 1 

 

Mit dem Grundsteinleger der Schule, Altbürgermeister Karl Mühlbauer, hätte im letzten Jahr das 25 Jahre Grundschule gefeiert werden sollen. Aber Corona kam dazwischen. Mühlbauer habe immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Schule gehabt. Auch Altbürgermeister Karl Mühlbauer erinnerte sich noch an seinen ersten Bürgermeistertag, der in gleich auf die Baustelle der Grundschule führte.

Bürgermeisterin Christine Hammerschick lernte Rektorin Albrecht, noch als Gemeinderätin, als lockeren, lustigen Menschen kennen. Als Bürgermeisterin müsse Sie nun Abschied nehmen. „Rektorin Albrecht hat eine gute Stimmung und Flair in die Grundschule gebracht.“

 

 

 

War Rektorin Albrecht an vorderer Stelle, andere zu verabschieden, so stand nun sie an diesem Platz. Rösch verglich Rektorin Albrecht mit einer Wanderleiterin, die die Schulfamilie immer auf dem richtigen Weg führte. Wenn es anfing steinig zu werden, behielt sie stets das Ziel im Auge, schritt selbst voran und ließ jeden der Schulfamilie mitkommen. Diese Wanderung nahm nun ein Ende. Bereits Ende letzten Schuljahres kündigte sich dies an, als Claudia Albrecht die Rektorenstelle in Bogen übernahm und sie auch noch Steinach weiter betreuen durfte. Das letzte Schuljahr forderte nicht nur die Kinder, Eltern, Lehrer und Rektoren. „Was für ein Jahr, unsere Wanderung wurde manchmal zur Gipfeltour! Und wir alle kamen nicht nur wegen der Masken aber auch wegen ihnen, außer Atem und ins Schwitzen“, so die stellvertretende Schulleiterin Cornelia Rösch. Mit einem riesengroßen Dankeschön, für eine supercoole Chefin wünschte Rösch der scheidenden Rektorin alles erdenklich Gute, viel Glück und Gesundheit.

 

Schulsekretärin Monika Seitz, sprach für die für Mitarbeiter von einem Organisationstalent, das seit 2015 in der Grundschule in Steinach glänzte. Der Leitgedanke „Miteinander und Füreinander“ zählte für alle Mitarbeiter.

 

Rektorin Albrecht dankte allen Mitarbeitern in der Schule, den Schulbusfahrern, Mitarbeitern des Archivs für Heimatgeschichte, Elternbeirat und den Powerfrauen in der Gemeinde, Kinderhaus und Bücherei. Für einen schönen Arbeitsplatz sei es wichtig Kollegen zu haben, mit denen man zusammenwächst. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich Rektorin Albrecht bei der Schulsekretärin Monika Seitz und der stellvertretenden Schulleiterin Cornelia Rösch. Man habe viel gemeinsam erlebt und man sei Freundinnen geworden. Mit einem „Auf Wiedersehen“ und einer winkenden Hand verabschiedet sich Rektorin Albrecht nach Bogen. Hier hat sie bereits im letzten Jahr die Grundschule Bogen, zu der auch die Grundschule Degernbach und Oberalteich gehört, übernommen. Mit zwei Liedern des Lehrerchores endete die Abschiedsfeier beschwingt und besinnlich.

 

www Albrecht u Lehrerkollegium
Die Wege trennen sich. Rektorin Claudia Albrecht (Mitte im gelben Dirndl) im Kreis des Lehrerkollegiums