Jahresabschluss 2023 Bgm Christine Hammerschick 1Ehrenamtlich Tätige sind das Herzstück unserer Gesellschaft

Jahresabschluss der Gemeinde

Bürgermeisterin Christine Hammerschick gab beim Jahresabschluss im Landhaus Krone am Donnerstag einen Rückblick auf das vergangene Jahr und blickte auf die anstehenden Aufgaben in der Gemeinde Steinach.

Anfang März beschäftigte sich der Gemeinderat auf einer Klausurtagung in Regen mit dem Thema Gemeindeentwicklung. Die Arbeitsgruppe bekam Hausaufgaben die nun abgearbeitet werden. Es gab personelle Veränderungen in verschiedenen Bereichen der Gemeinde. In der Verwaltung wird, nachdem sich Sabrina Pflügl im Mutterschutz befindet, am 1. April Christine Sagmeister die Stelle übernehmen. Franz Holmer sen., Mitarbeiter des Bauhofes, hatte am 1.1.2024 sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Seit Beginn des Jahres 2023 ist Manuela Zauner als Reinigungskraft an der Grundschule, für Hildegard Handwerker, die in Rente ging, tätig. Schulbusfahrer Hans Simmel hatte am 1. April 2023 sein 10-jähriges Dienstjubiläum. Veränderungen gab es in der Mittagsbetreuung. Die bisherige Leiterin, Monika Seitz, hat sich nach 17 Jahren beruflich neu orientiert und seit September hat Anita Kapfenberger die bereits seit über acht Jahren in der Mittagsbetreuung tätig ist die Aufgabe übernommen. Mit Doris Fischer konnte eine zusätzliche Kraft in der Mittagsbetreuung gewonnen werden. Nachdem Monika Seitz auch die Stelle der Schulsekretärin innehatte, wurde diese mit Nachfolgerin Natalie Menacher neu besetzt. Verabschiedet wurde im März 2023 bei der Redaktionssitzung des Gemeindeboten Lydia Ebenbeck. 19 Jahre berichtete sie über viele Veranstaltungen in und um Münster.

Bürgermeisterin Christine Hammerschick erinnerte an die Ehrung die Hans Agsteiner, ehemaliger zweiter Bürgermeister, zu Teil wurde. Im November erhielt Agsteiner die Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung.

Screenshot 20230118 203308 GMX MailJahresabschlussfeier der Gemeinde Steinach

Rückblick der Ersten Bürgermeisterin auf drei Jahre mit vielen Veränderungen

 

Nach zweijähriger, Corona-bedingter Pause freute sich die Erste Bürgermeisterin sehr, viele Gäste zur Jahresabschlussfeier im Landgasthof Krone in Steinach begrüßen zu dürfen.

Neben den anwesenden Ehrengästen sowie den Mitarbeitern waren auch alle ehrenamtlich Tätigen der Gemeinde Steinach eingeladen.

In ihrer Ansprache erklärte die erste Bürgermeisterin, dass man im Rahmen einer Jahresabschlussfeier normalerweise die Ereignisse der letzten zwölf Monate des Vorjahres Revue passieren lässt. Da es in den vergangenen zwei Jahren nicht möglich war zusammenzutreffen, schilderte die Erste Bürgermeisterin die Ereignisse der vergangenen drei Jahre unter Aufteilung der einzelnen Bereiche.

Ein einschneidendes Ereignis auf politischer Ebene waren die Kommunalwahlen im März 2020. Es wurden drei Gruppierungen in den Gemeinderat gewählt. Aufgrund der entsprechenden Einwohnerzahl erhöhte sich die Zahl der Sitze im Gemeinderat von vierzehn auf sechzehn. Von den nun sechzehn Gemeinderatsmitgliedern wurden neun neue Mitglieder aus den drei Fraktionen in das Gremium entsendet.

Ansichtsplanung Lebensmittelmarkt 2022 12 19Steinach bekommt einen neuen Verbrauchermarkt
Infoveranstaltung zum Sondergebiet Nahversorgung

Zahlreiche Bürger haben sich am Montag, 19.12.2022 im Sportheim in Steinach zur Infoveranstaltung der Firma Dankerl zum Bebauungsplan Sondergebiet Nahversorgung Steinach eingefunden. Seitens der Gemeinde Steinach waren Bürgermeisterin Christine Hammerschick mit Geschäftsleiterin Ursula Heller anwesend. Seitens des Investors, der Dankerl Bau GmbH aus Willmering, waren Geschäftsführer Johannes Fischer und Projektentwicklerin Veronika Graßl vertreten.